Get Adobe Flash player

Bezirksübung

Übungsbericht: Im Rahmen einer großangelegten Bezirksübung konnte auch die Feuerwehr St. Michael, neben den zeitgleich parallel laufenden Übungsszenarien in Lessach – „Brand landwirtschaftliches Objekt“ und in Tamsweg – „Waldbrand“, ein Waldbrandszenario im Gemeindegebiet von St. Michael im Übungsbetrieb abwickeln.

Ziel dieser Übung für den Bezirk Lungau war die Abwicklung und Bewältigung von zeitgleich stattfindenden Großereignissen über den sogenannten Bezirksführungsstab.

Für die in St. Michael stattfindende Übung waren die Ziele eine Wasserversorgung über eine Relaisleitung (Länge 1420 Meter / 4 Pumpen) bzw. über einen Pendelverkehr mit Tankwägen sicherzustellen, die Lösch- und Transportunterstützung aus der Luft und den Waldbrand von mindestens zwei Seiten mit mehreren Rohren, Feuerpatschen usw. zu bekämpfen.

Die gewonnenen Erkenntnisse, aus dieser sehr fordernden und bis dato einmalig durchgeführten Übung im Bundesland Salzburg, sind für das Feuerwehrwesen im Bezirk Lungau, sowie für die Feuerwehr St. Michael sehr aufschlussreich. Diese neugewonnenen Erfahrungen können bei zukünftigen Großereignissen verwendet und entsprechend eingesetzt werden.

 

 

Übungsort: St. Michael – Gebiet „Hollerberg“
Übungsdatum: 10.05.2014
Übungsbeginn: 10:00 Uhr
Übungsende: 20:00 Uhr
Alarmstufe: 3
Übungsleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 104

Eingesetzte Fahrzeuge (Übung in St. Michael):

  • FF St. Michael / Hauptwache:           Tank / Bus / Pumpenanhänger
  • FF St. Michael / LZ Oberweißburg:   Pumpe / Bus
  • FF St. Michael / LZ St. Martin:          Pumpe / Bus
  • FF St. Margarethen:                         Tank / Pumpe
  • FF Muhr:                                         Tank / Pumpe
  • FF Mauterndorf:                              Pumpe
  • GFFFV:                                           Tank / Last / Waldbrandanhänger / Kommando Salzburg
  • BMI:                                                1 Hubschrauber

Eingesetzte Fahrzeuge (Übung in Lessach):

  • FF St. Michael / Hauptwache:           Atemschutz Lungau

Eingesetzte Fahrzeuge (Einsatzreserve für Realeinsätze in St. Michael und im Abschnitt 2):

  • FF St. Michael / Hauptwache:           Voraus / Rüstlösch
_DSC0678
_DSC0680
_DSC0682
_DSC0691z
_DSC0728
_DSC0733z
_DSC0755
_DSC0758
_DSC0766
_DSC0777z
_DSC0844z
_DSC0904
_DSC0926z
_DSC0945
IMG-20140510-WA000
IMG-20140510-WA003
IMG-20140510-WA004
01/17 
start stop bwd fwd