Get Adobe Flash player

Verkehrsunfall

Übungsbericht: Die Annahme lautete diesmal, dass eine Person nach einem Verkehrsunfall eingeklemmt war (Fahrzeug am Dach) und größere Mengen an Betriebsmitteln ausfließen. Ziel der Übung war es, den Umgang mit sämtlichen hydraulischen Rettungsgeräten zu perfektionieren bzw. zu koordinieren. Neben dem Aufbau des 3-fachen Brandschutzes mussten aufgrund der ausgeflossenen Betriebsmittel noch einige Abdichtungs- und Umpumparbeiten durchgeführt werden.

 

 

Übungsort: Bauhof Fa. Bogensperger
Übungsdatum: 03.08.2013
Übungsbeginn: 17:00 Uhr
Übungsende: 19:00 Uhr
Alarmstufe: 1
Übungsleiter: OLM Aigner Roland
Mannschaft: 28

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Tank / Rüstlösch / Bus    
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         

 

DSC_0001
DSC_0003
DSC_0004
DSC_0014
DSC_0019
DSC_0022
DSC_0027
DSC_0032
DSC_0037
DSC_0044
01/10 
start stop bwd fwd