Get Adobe Flash player

Gefahrgutübung

Übungsbericht: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person und Gefahrguttransporter, so lautete der Übungsbefehl für die Feuerwehr St. Michael. Im Zuge der Erkundung stellte sich heraus, dass ein Tankwagen (Kleinlaster) verunfallt war und der Behälter beschädigt wurde. Der Fahrer war ebenfalls noch im Führerhaus eingeklemmt. Da keine Gefahrenzettel am Fahrzeug angebracht bzw. ersichtlich waren, musste von der höchsten Gefahr ausgegangen werden und wurde sofort eine „Crashbergung“ der verunfallten Person mit einem Atemschutztrupp durchgeführt. So wurde die Übung gemäß der GAMS-Regel stationsweise abgearbeitet und war diese wieder sehr lehrreich für uns.

 

Übungsort: Glashütte – Parkplatz „Petersbründllift“
Übungsdatum: 13.10.2012
Übungsbeginn: 17:00 Uhr
Übungsende: 19:30 Uhr
Alarmstufe: 1
Übungsleiter: OLM Pfarrkirchner Martin
Mannschaft: 18

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Bus
  • LZ Oberweißburg:  
  • LZ St. Martin:

 

DSC_0011_640x480
DSC_0013_640x480
DSC_0014_640x480
DSC_0018_640x480
DSC_0019_640x480
DSC_0022_640x480
DSC_0025_640x480
DSC_0026_640x480
DSC_0028_640x480
DSC_0031_640x480
01/10 
start stop bwd fwd