Get Adobe Flash player

Florianiübung

Es wurde angenommen, dass im Obergeschoss ein Brand ausgebrochen ist und durch die starke Rauchentwicklung mehrere Personen (10 Kinder und 2 Erwachsene) verletzt bzw. eingeschlossen sind. Ziel dieser Übung war es, dass das Kindergartenpersonal einmal eine Evakuierung unter „Echtbetrieb“ durchspielen konnte, die rasche Bergung der verletzten Personen unter schwerem Atemschutz und die Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz. An der sehr gut verlaufenen Übung, nahmen ca. 100 Personen teil.


Übungsort: Kindergarten St. Michael
Übungsdatum: 05.05.2012

Übungsbeginn: 17:00 Uhr
Übungsende: 19:30 Uhr
Alarmstufe: 2
Übungsleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 62

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Tank / Rüstlösch / Atemschutz Lungau / Bus
  • LZ Oberweißburg:    Pumpe / Bus
  • LZ St. Martin:           Pumpe

_DSC7956
_DSC7968
_DSC7977
_DSC7984
_DSC7992
_DSC8009
1/6 
start stop bwd fwd

Fotos: Roland Holitzky