Get Adobe Flash player

Verkehrsunfall

Einsatzbericht: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person lautete die Alarmmeldung für die Hauptwache und den Löschzug St. Martin. Ein PKW kam in Fahrtrichtung St. Michael auf das Bankett
Der Lenker konnte sich selbst befreien und wurde unbestimmten Grades verletzt. Nach den Absicherungsarbeiten (Brandschutz, Ausleuchten der Einsatzstelle etc.) wurden noch die Aufräumarbeiten durchgeführt. und prallte nach ca. 100 Metern frontal in einen großen Stein. Dabei hat sich das Fahrzeug überschlagen und kam seitlich auf der Straße zum Liegen. Der Lenker konnte sich mit schweren Verletzungen selbst befreien. Nach den Absicherungsarbeiten (Brandschutz, Ausleuchten der Einsatzstelle etc.) wurden die Aufräumarbeiten durchgeführt.

 

Einsatzort: B99, km 70,0 (Höhe Einfahrt Hutter Sägewerk)

Einsatzdatum: 24.08.2018

Einsatzbeginn:  23:35 Uhr

Einsatzende:  01:30 Uhr

Alarmstufe: 1

Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS

Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus

Mannschaft: 35

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:           Pumpe / Bus

DSC_0016 (Copy)
IMG-20180825-WA0000
IMG-20180825-WA0002
IMG-20180825-WA0003
IMG-20180825-WA0009
1/5 
start stop bwd fwd