Get Adobe Flash player

Fahrzeugbergung B99

Einsatzbericht: Bei der Fahrt auf den Katschberg kam ein Lenker mit seinem PKW aufgrund eines Ausweichmanövers in Schleudern und schlitterte in den Straßengraben. Die Bergung wurde mit der Fahrzeugwinde durchgeführt. Während der Bergungsarbeiten wurde die B99 kurzfristig durch die Polizei gesperrt. Der Lenker blieb unverletzt.

Einsatzort: B99 Katschberg Bundesstraße (km 73,0 – 73,2)
Einsatzdatum: 13.11.2017
Einsatzbeginn:  15:38 Uhr
Einsatzende:  16:30 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 21

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:  
  • LZ St. Martin:

DSC_0513 (Copy)
IMG-20171116-WA0002
IMG-20171116-WA0004
IMG-20171116-WA0005
1/4 
start stop bwd fwd

 

Fahrzeugbergung B99

Einsatzbericht: Bei der Fahrt auf den Katschberg kam eine Lenkerin mit ihrem PKW in einer starken Linkskurve ins Schleudern und schlitterte in den Straßengraben. Unsererseits wurde der Verkehr geregelt und die Bergung mit der Fahrzeugwinde durchgeführt. Während der Bergungsarbeiten war die B99 kurzfristig gesperrt. Die Lenkerin blieb unverletzt.
 

Einsatzort: B99 Katschberg Bundesstraße (km 74,4 – 74,6)
Einsatzdatum: 10.11.2017
Einsatzbeginn:  18:33 Uhr
Einsatzende:  19:30 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 22

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         

DSC_0033 (Copy)
DSC_0036 (Copy)
DSC_0033 (Copy)
DSC_0036 (Copy)
1/2 
start stop bwd fwd

Brandeinsatz

Einsatzbericht: Vermutlich durch eine Selbstentzündung in einem Sperrmüllcontainer (Fassungsvolumen 36 m³) kam es zu einer Brandentwicklung. Aufgrund der Brandgeräusche wurde eine Nachbarin darauf aufmerksam und verständigte die Feuerwehr. Bei unserem Eintreffen stand der Container in Vollbrand und es kam zum Teil schon zur Brandausbreitung auf die Gebäudekonstruktion. Insgesamt wurden 1 Hochdruckrohr und 3 C-Rohre, zum Teil unter schwerem Atemschutz, zur Brandbekämpfung und zum Gebäudeschutz eingesetzt. Der betroffene Container wurde mit dem Radlader der Gemeinde vom Gebäude weggezogen und das Brandgut (Sperrmüll) mit großen Löschwassermengen geflutet. Somit konnte ein neuerlicher Brandausbruch verhindert werden. Die Löschwasserversorgung war über einem am Gelände befindlichen Hydranten sowie über eine von den kürzlich neu errichteten Saugstellen an der Mur sichergestellt.

Einsatzort: Umweltzentrum St. Michael, Glashüttenstraße 25
Einsatzdatum: 14.10.2017
Einsatzbeginn:  02:03 Uhr'
Einsatzende:
 05:15 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 41

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Tank / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:    Pumpe / Bus
  • LZ St. Martin:         

DSC_0001 (Copy)
DSC_0003 (Copy)
DSC_0008 (Copy)
DSC_0010 (Copy)
DSC_0013 (Copy)
DSC_0014 (Copy)
DSC_0018 (Copy)
DSC_0019 (Copy)
DSC_0462 (Copy)
DSC_0466 (Copy)
IMG-20171014-WA0003
IMG-20171014-WA0005
IMG-20171014-WA0006
IMG-20171014-WA0008
01/14 
start stop bwd fwd

Verkehrsunfall

Einsatzbericht: In Fahrtrichtung St. Michael kam ein Motorradlenker in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit einem PKW. Seitens der Feuerwehr wurde der Brandschutz aufgebaut, die Einsatzstelle abgesichert, Betriebsmittel gebunden und die Aufräumarbeiten durchgeführt. Der Motorradlenker wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz versorgt.

Einsatzort: L212 Zederhauser Landesstraße – Ortsteil Fell
Einsatzdatum: 23.09.2017
Einsatzbeginn:  15:51 Uhr
Einsatzende:  16:45 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 21

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:    Pumpe
  • LZ St. Martin:         

DSC_0001 (Copy)
DSC_0002 (Copy)
DSC_0003 (Copy)
1/3 
start stop bwd fwd

Fahrzeugbergung

Einsatzbericht: Der Lenker eines Kleinlastwagens bemerkte beim Bergabfahren vom Katschberg in Richtung St. Michael, das Rauch aus seinen Bremsen austritt. Daraufhin hielt der Lenker das Fahrzeug an und stieg aus. Trotz angezogener Handbremse rollte der Kleinlastwagen führerlos in Richtung Tal hinunter. Dabei prallte das Fahrzeug an eine Böschung und kippte um. Mit der Fahrzeugwinde und dem Greifzug konnte das Fahrzeug inkl. Ladung ohne zusätzliche Beschädigung wieder auf die Räder gestellt werden und wurde zu einem naheliegenden Parkplatz geschleppt. Nach den Aufräumungsarbeiten konnte der Einsatz beendet werden.
 

Einsatzort: B99 Katschberg Bundesstraße
Einsatzdatum: 05.09.2017
Einsatzbeginn:  17:17 Uhr
Einsatzende:  18:30 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 16

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Tank
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         

DSC_0001 (Copy)
DSC_0003 (Copy)
DSC_0009 (Copy)
DSC_0016 (Copy)
DSC_0019 (Copy)
DSC_0020 (Copy)
DSC_0021 (Copy)
DSC_0024 (Copy)
1/8 
start stop bwd fwd