Get Adobe Flash player

Verkehrsunfall

Einsatzbericht: Von St. Michael kommend in Fahrtrichtung Mauterndorf kam aus bisher ungeklärter Ursache ein PKW auf den rechten Straßenrand. Dabei wurde das Fahrzeug an einer Leitschiene in die Luft geschleudert, schlug in einer Unterführungsböschung erstmalig auf und es kam in weiterer Folge noch zu mehreren Überschlägen, bis das Fahrzeug schlussendlich auf den Rädern zum Stillstand kam. Der Lenker wurde dabei im Fahrzeug massiv eingeklemmt und erlitt er durch den Unfall tödliche Verletzungen. Nach den entsprechenden Sicherungsarbeiten (Brandschutz aufbauen, Einsatzstelle ausleuchten etc.) wurde seitens der Feuerwehr der Lenker mit den beiden hydraulischen Rettungssätzen aus dem völlig demolierten Fahrzeug geschnitten und geborgen. Nach der Fahrzeugbergung und den Aufräumungsarbeiten konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzort: B99 Katschberg Bundesstraße, km 68,6-68,8 (Gemeindegebiet St. Margarethen)
Einsatzdatum: 27.01.2017
Einsatzbeginn:  22:42 Uhr
Einsatzende:  00:45 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 25

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Tank
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         
DSC_0001 (Copy)
DSC_0002 (Copy)
DSC_0004 (Copy)
DSC_0006 (Copy)
DSC_0007 (Copy)
DSC_0012 (Copy)
DSC_0013 (Copy)
1/7 
start stop bwd fwd