Get Adobe Flash player

Person in Notlage

Einsatzbericht: „Person in Gewässer“ bei der Murinsel, so lautete die Alarmmeldung. Im Bereich der Murinsel konnte vorerst keine Person entdeckt werden und so wurde die Mannschaft eingeteilt, um den Uferbereich der Mur abzusuchen. Während der Personensuche traf die Meldung bei uns ein, dass sich der Einsatzort bei einer der Murinseln in Unternberg befindet. Die Feuerwehr Unternberg wurde ebenfalls alarmiert und konnte die Person auffinden.

Einsatzort: „Murinsel“ – Gemeindegebiet St. Michael
Einsatzdatum: 23.12.2017
Einsatzbeginn:  08:19 Uhr
Einsatzende:  08:45 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 31

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Tank
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         

Sturmeinsätze

Einsatzbericht: Aufgrund der heftigen Sturmböen rückten wir am Nachmittag und in der Nacht zu insgesamt 7 Einsatzstellen aus. Am Nachmittag stürzte ein Baum auf ein Gebäude, welcher mit dem Kran der FF Tamsweg entfernt werden konnte. Weiters wurden Bäume beim Kindergarten St. Michael und entlang der B99 / B96 entwurzelt. In den Nachstunden stürzte wieder ein Baum auf ein Gebäude und musste entfernt werden. Noch während der Aufräumarbeiten kam es im Ortsteil Fell zu einem Erdschluss bei der 30KV Leitung und zu einem Flurbrand. Um Mitternacht konnten wir wieder einsatzbereit einrücken.

 

Einsatzort: Gemeindegebiet St. Michael

Einsatzdatum: 11.12.2017

Einsatzbeginn:  12:48 Uhr
Einsatzende:  23:45 Uhr
Alarmstufe: 2
Alarmierung: Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 49

Eingesetzte Fahrzeuge:

-          Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Tank / Bus

-          LZ Oberweißburg:    Pumpe / Bus

-          LZ St. Martin:           Pumpe

DSC_0012 (Copy)
DSC_0013 (Copy)
DSC_0512 (Copy)
DSC_0515 (Copy)
DSC_0519 (Copy)
DSC_0520 (Copy)
DSC_0521 (Copy)
DSC_0532 (Copy)
DSC_0535 (Copy)
IMG-20171211-WA0005
01/10 
start stop bwd fwd

Verkehrsunfall A10

Einsatzbericht: Aus noch bisher ungeklärter Ursache kam ein Sattelzug auf der A10 (Fahrtrichtung Salzburg) kurz vor der Mautstelle St. Michael von der Straße ab. Durch die Wucht des Aufpralls kam die Zugmaschine auf dem Dach liegend zum Stillstand. Bei unserem Eintreffen war der LKW Lenker noch im Fahrzeug eingeklemmt. Nach den erforderlichen Sicherungsmaßnahmen (Brandschutz aufbauen etc.) wurde die Person mit dem hydraulischen Rettungsgerät befreit und konnte dem Roten Kreuz übergeben werden. Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt. Parallel zu diesen Arbeiten wurden die Frachtpapiere auf mögliche Gefahrenstoffe kontrolliert und das weitere Austreten von Dieselkraftstoff verhindert. Die LKW Bergung wird von einem Bergeunternehmen durchgeführt.

Einsatzort: A10 Tauernautobahn (RS, km 105,5)
Einsatzdatum: 07.12.2017
Einsatzbeginn:  03:14 Uhr
Einsatzende:  05:15 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 45

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Tank
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:          
  • FF Zederhaus:         Voraus / Rüstlösch

IMG-20171207-WA0000
IMG-20171207-WA0001
IMG-20171207-WA0003
IMG-20171207-WA0007
IMG-20171207-WA0009
1/5 
start stop bwd fwd

Verkehrsunfall

Einsatzbericht: Eine Lenkerin ist beim Rückwärtsfahren zu nahe an ein angrenzendes Bachufer gelangt. Dabei rutschte der PKW seitlich ab und konnte sich die Lenkerin danach selbst nicht mehr befreien. Durch unsere Unterstützung konnte die Lenkerin unverletzt aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Danach wurde der PKW mit einem Greifzug und dem Kran der FF Tamsweg geborgen.

Einsatzort: Bachgasse 144
Einsatzdatum: 05.12.2017
Einsatzbeginn:  18:05 Uhr
Einsatzende:  19:30 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: LBDStv. Pfeifenberger Hannes
Mannschaft: 27

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:          
  • FF Tamsweg:           Rüst

DSC_0003 (Copy)
IMG-20171205-WA0003
IMG-20171205-WA0004
1/3 
start stop bwd fwd

Kaminbrand

Einsatzbericht: Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es bei einer Heizungsanlage zu einem Rückstau von Rauchgasen sowie zu einem Kaminbrand. Mit der zuständigen Rauchfangkehrermeisterin wurden die entsprechenden Kontrollarbeiten mit unserer Wärmebildkamera durchgeführt. Weiters wurde die Heizanlage vor Wiederinbetriebnahme feuerpolizeilich gesperrt. Erst nach der technischen Überprüfung und einwandfreien Zustand darf diese wieder in Betrieb genommen werden.

Einsatzort: Fell 40
Einsatzdatum: 03.12.2017
Einsatzbeginn:  16:47 Uhr
Einsatzende:  18:00 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Piepser / SMS
Einsatzleiter: OBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 45

Eingesetzte Fahrzeuge:

-          Hauptwache:            Voraus / Tank / Rüstlösch

-          LZ Oberweißburg:    Pumpe / Bus

-          LZ St. Martin:          

IMG-20171204-WA0002
IMG-20171204-WA0003
IMG-20171204-WA0002
IMG-20171204-WA0003
1/2 
start stop bwd fwd