Get Adobe Flash player

Fahrzeugbergung

Einsatzbericht: Der Lenker eines Kleinlastwagens bemerkte beim Bergabfahren vom Katschberg in Richtung St. Michael, das Rauch aus seinen Bremsen austritt. Daraufhin hielt der Lenker das Fahrzeug an und stieg aus. Trotz angezogener Handbremse rollte der Kleinlastwagen führerlos in Richtung Tal hinunter. Dabei prallte das Fahrzeug an eine Böschung und kippte um. Mit der Fahrzeugwinde und dem Greifzug konnte das Fahrzeug inkl. Ladung ohne zusätzliche Beschädigung wieder auf die Räder gestellt werden und wurde zu einem naheliegenden Parkplatz geschleppt. Nach den Aufräumungsarbeiten konnte der Einsatz beendet werden.
 

Einsatzort: B99 Katschberg Bundesstraße
Einsatzdatum: 05.09.2017
Einsatzbeginn:  17:17 Uhr
Einsatzende:  18:30 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 16

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Tank
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         

DSC_0001 (Copy)
DSC_0003 (Copy)
DSC_0009 (Copy)
DSC_0016 (Copy)
DSC_0019 (Copy)
DSC_0020 (Copy)
DSC_0021 (Copy)
DSC_0024 (Copy)
1/8 
start stop bwd fwd

Brandeinsatz

Einsatzbericht: Durch das Beheizen eines Küchenherdes und aufgrund der sehr warmen Temperaturen, kam es zum Rückstau der Rauchgase. Dadurch wurde das gesamte Gebäude verraucht. Mit einem Atemschutztrupp wurden die Belüftungsmaßnahmen durchgeführt und der Ofen geräumt. Weiters wurde die Rauchfangkehrermeisterin zur Prüfung des Kamins verständigt. Nach den erforderlichen Belüftungs- und Kontrollarbeiten konnte der Einsatz beendet werden. Es wurden keine Personen verletzt und es entstand kein Sachschaden.


Einsatzort: Bergstraße 402
Einsatzdatum: 24.08.2017
Einsatzbeginn:  13:57 Uhr
Einsatzende:  15:00 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 20

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Tank
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:  

    DSC_0001 (Copy)
    DSC_0003 (Copy)
    DSC_0005 (Copy)
    DSC_0007 (Copy)
    1/4 
    start stop bwd fwd
          

Unwettereinsätze

Einsatzbericht: Durch die anhaltenden und intensiven Niederschläge kam es im Gemeindegebiet und vor allem im Ortsteil St. Martin zu mehreren Überflutungen (austreten von Bächen), Verklausungen usw. Insgesamt mussten 11 Einsatzstellen und diese teilweise gleichzeitig abgearbeitet werden. Dabei wurden die Arbeiten mit schwerem Gerät unterstützt. Durch das rasche Eingreifen, kam es zu keinen gröberen Sachschäden.

Einsatzort: Gemeindegebiet
Einsatzdatum: 06.08.2017
Einsatzbeginn:  12:00 Uhr
Einsatzende:  20:30 Uhr
Alarmstufe: 2
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 74

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Tank / Rüstlösch / Bus
  • LZ Oberweißburg:    Pumpe / Bus
  • LZ St. Martin:           Pumpe / Bus

DSC_0054 (Copy)
DSC_0055 (Copy)
DSC_0057 (Copy)
DSC_0058 (Copy)
DSC_0060 (Copy)
DSC_0063 (Copy)
DSC_0070 (Copy)
DSC_0077 (Copy)
DSC_0095 (Copy)
DSC_0114 (Copy)
DSC_0132 (Copy)
IMG-20170806-WA0023
IMG-20170806-WA0025
IMG-20170806-WA0026
IMG-20170806-WA0028
IMG-20170806-WA0029
IMG-20170806-WA0051
01/17 
start stop bwd fwd

Verkehrsunfall

Einsatzbericht: Aus bisher noch unbekannter Ursache prallte ein mit Erdgas betriebener PKW, kurz vor dem Katschbergtunnelnordportal (Fahrtrichtung Salzburg), gegen die Tunnelwand und schlitterte nach dem Aufprall ca. 200 Meter dieser entlang, bis das Fahrzeug endgültig zum Stillstand kam. Gemäß dem Sonderalarmplan Katschbergtunnel rückten wir mit unseren Kärntner Kameraden aus Rennweg zur Unfallstelle aus. Die beiden Insassen konnten sich selbst befreien und wurden vom Roten Kreuz versorgt. Seitens der Feuerwehr wurde der Brandschutz aufgebaut, die auslaufenden Betriebsmittel gebunden und die Erdgastanks kontrolliert. Nach den Aufräumungsarbeiten konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzort: A10 Tauernautobahn (Katschbergtunnel)
Einsatzdatum: 29.06.2017
Einsatzbeginn:  04:52 Uhr
Einsatzende:  06:15 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus
Mannschaft: 22

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         

DSC_0001 (Copy)
DSC_0002 (Copy)
DSC_0008 (Copy)
1/3 
start stop bwd fwd

Verkehrsunfall

Übungsbericht: Gemeinsam mit den Feuerwehren Rennweg und Sankt Peter/Oberdorf wurden wir mittels Sirene zu einem schweren Verkehrsunfall im Katschbergtunnel alarmiert. 2 Pkw kollidierten. Ein Fahrzeug kam auf dem Dach zu liegen. Das zweite stand auf dem linken Fahrstreifen. Weiters wurde ein Pkw Anhänger komplett zerstört. Die Personen konnten sich noch selbst aus den Fahrzeugen befreien und wurden von der Feuerwehr erstversorgt. Parallel dazu wurde die Unfallstelle abgesichert und im Anschluss die Aufräumarbeiten unterstützt.

Übungsort: A10 Tauernautobahn (Katschbergtunnel)
Übungsdatum: 04.06.2017
Übungsbeginn: 05:36 Uhr
Übungsende: 07:15 Uhr
Alarmstufe: 1
Übungsleiter: OBI Bliem Stefan
Mannschaft: 29

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:                                   Voraus / Rüstlösch
  • LZ Oberweißburg:                          
  • LZ St. Martin:   

DSC_0019 (Copy)
DSC_0022 (Copy)
DSC_0025 (Copy)
DSC_0032 (Copy)
DSC_0040 (Copy)
DSC_0041 (Copy)
1/6 
start stop bwd fwd