Get Adobe Flash player

Verkehrsunfall Katschbergtunnel

Einsatzbericht: Aus noch bisher unbekannter Ursache kam ein PKW kurz nach der Einfahrt in den Tunnel zu nahe an die Tunnelwand und prallte gegen eine Betonleitwand. In weiterer Folge wurde der PKW auf die andere Seite des Tunnels katapultiert und kam das Fahrzeug schließlich auf der Seite liegend, mitten auf der Fahrbahn, zum Stillstand. Am Einsatzort angekommmen, wurden bereits drei Personen vom Roten Kreuz versorgt. Da noch eine Person am Rücksitz im Fahrzeug eingeklemmt war, begann die FF Rennweg bereits mit der Personenbergung unter Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes. Seitens der FF St. Michael wurde das zweite hydraulische Rettungsgerät als Reserve vorbereitet, ein Brandschutz aufgebaut, eine zusätzliche Stabilisierung des verunfallten Fahrzeuges vorgenommen, sowie die FF Rennweg bei den Bergearbeiten unterstützt. Insgesamt wurden drei Erwachsene und ein Kind bei dem Unfall verletzt. Nach den Aufräumarbeiten konnte der Einsatz wieder beendet werden.

 

Einsatzort: A10 Katschbergtunnel – Röhre Richtung Salzburg (Gemeindegebiet Rennweg / Ktn.)
Einsatzdatum: 23.08.2015
Einsatzbeginn:  08:03 Uhr
Einsatzende:  10:15 Uhr
Alarmstufe: 1
Alarmierung: Sirene / Piepser / SMS
Einsatzleiter: HBI Pfeifenberger Markus für St. Michael
Mannschaft: 26

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hauptwache:            Voraus / Rüstlösch / Bus
  • LZ Oberweißburg:   
  • LZ St. Martin:         

DSC_0006 (Copy)
DSC_0008 (Copy)
DSC_0009 (Copy)
IMG-20150823-WA0000
IMG-20150823-WA0002
1/5 
start stop bwd fwd